menschen.rechte aktiv

Info-Mailingliste abonnieren?

Wir betreiben eine Mailingliste, über die wir aktuelle News, Fachinformationen, Veranstaltungshinweise und -berichte kommunizieren. Wer diese Liste abonnieren möchte, kann eine E-Mail an move-on-info-request@kiwilist.de schicken oder online abonnieren über: https://kiwilist.de/listinfo/move-on-info

Weiterlesen …

Spendenaktion für Zahnbehandlung erfolgreich abgeschlossen!

Vielen, vielen Dank allen Unterstützerinnen und Unterstützern, die dazu beigetragen haben, dass Mouayad seine notwendige, aber kostenintensive Zahnbehandlung bekommen konnte.

Ende November 2017 haben wir auf unserer Homepage den Spendenaufruf veröffentlicht (siehe hier) sowie im Französischen Viertel und im Freundeskreis persönlich zur Unterstützung aufgerufen. Noch vor dem Jahreswechsel war das Ziel erreicht: 2.300 Euro sind auf dem Konto unseres Vereins move on eingegangen! Damit konnte inzwischen die Zahnarztrechnung über 2289 Euro bezahlt werden. Die nächste Rechnung wird Mouayad in kleinen Raten selber bezahlen.

Auch im Namen von Mouayad bedanken wir uns herzlich für die zum Teil sehr großzügigen Spenden!

Weiterlesen …

Spenden gegen Abschiebung!

Vorsicht "CROWDFUNDING"!!

Das Bündnis Bleiberecht Tübingen möchte aktionsfähig(er) werden! Für die Erstellung von Aktionsmaterialien (Transparente, Schilder, Flyer etc.) wird um Spenden gebeten. Auch eine Aktiv-Lautsprecherbox soll angeschafft werden. Am 17.2. lädt das Bündnis zu einem Bastelnachmittag gegen Abschiebungen. Auch kleine Spendenbeiträge helfen!

Spendenkonto: menschen.rechte tübingen e.V.,
VR Bank Tübingen, IBAN: DE25 6406 1854 0308 1020 02, BIC: GENODES1STW
Stichwort: Bleiberecht. Spenden sind steuerlich absetzbar. Bei Angabe der Adresse auf dem Überweisungsträger wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt!

Weiterlesen …

Welcome back! Hasmatullah F. zurück in Deutschland

Presseerklärung, Medienberichte, weitere Informationen & ein Spendenaufruf

Am 14. Dezember ist der afghanische Geflüchtete Hasmatullah F., der vor 3 Monaten rechtswidrig nach Bulgarien und in der Folge nach Afghanistan abgeschoben wurde, wieder in Tübingen eingetroffen. Das Verwaltungsgericht Sigmaringen hatte der Bundesrepublik Deutschland auferlegt, dem 23-jährigen Afghanen die Rückreise aus Afghanistan zu ermöglichen. Nach einer Pressekonferenz am Abend nach der Ankunft feierten die Unterstützer*innen zusammen mit den afghanischen Freunden ein Wiedersehensfest.

Weiterlesen …

Erfolgreiche Demonstration "Für eine Welt in der niemand fliehen muss"

Trotz eisiger Kälte versammelten sich am 9. Dezember rund 1.500 Menschen in Stuttgart zu einer lebendigen und krafvollen Demonstration unter dem Motto "Für eine Welt, in der niemand fliehen muss". Auch aus Tübingen und Mössingen reiste eine Gruppe von rund 50 Personen an, darunter zahlreiche afghanische Flüchtlinge. Im Mittelpunkt der Demonstration stand der Protest gegen die Abschottungs- und Abschiebepolitik, insbesondere gegen die Abschiebungen nach Afghanistan. Desweiteren wurde die Rolle Deutschlands und der EU bei der Produktion von Fluchtursachen, insbesondere durch Waffenexporte, scharf kritisiert. Außer einem kurzen Filmbericht in der SWR Landesschau fiel die mediale Berichterstattung über diese Demonstration sehr gering aus.

Weiterlesen …

Infoveranstaltung: Überlebens(un)möglichkeiten von Geflüchteten in Bulgarien

Vortrag von Mathias Fiedler (Migrationsforscher, bordermonitoring.eu e.V.)
Freitag, 1.12.2017, 19.00 Uhr
Saal der Martin Bonhoeffer-Häuser, Lorettoplatz 30, 72072 Tübingen

Flyer als PDF

Weiterlesen …