menschen.rechte aktiv

Demonstration in Reutlingen: Stoppt das Sterben nicht die Retter!

Das Bündnis Bleiberecht Tübingen unterstützt den

Aufruf zur Demonstration: Stoppt das Sterben nicht die Retter!

Fr, 13.07.2018, Reutlingen, Auftakt 16:30 Albstr. 78 Höhe "Zelle", 17:00 Uhr Start der Demo, 18:00 Uhr Kundgebung im Bürgerpark (Stadthalle), 18:30 Ende der Demo, ab 21:00 Soli-Disco im Cafe Nepomuk für Sea-Eye e.V.

Demo-Flyer (PDF)

Die Europäische Union beugt sich den Rechtspopulisten und verschärft den Kampf gegen Flüchtlinge. Die Mittelmeer-Route soll geschlossen werden. Die Menschen die es aufs Meer schaffen werden von der sogenannten libyschen Küstenwache (LCG) zurückgebracht oder ertrinken.

Weiterlesen …

Landratsamt hängt Anti-Abschiebungs-Banner ab

50 Banner mit der Forderung "Keine Abschiebung nach Afghanistan. Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge" hängen derzeit an Wohnhäusern, Einrichtungen, Firmen usw. in Tübingen und Umkreis. Das von afghanischen Geflüchteten an der Außentreppe ihrer Unterkunft angebrachte Banner wurde nun vom Landratsamt abgehängt mit der Begründung, dass das Anbringen von "Werbebannern" nicht zulässig sei. Das Bündnis Bleiberecht protestierte und forderte in einem Brief an das Landratsamt und einer Pressemitteilung, dass das Recht auf freie Meinungsäußerung und politische Teilhabe auch für Flüchtlinge und auch in Flüchtlingsunterkünften gelten müsse.

Weiterlesen …

Flüchtlingsschutz für Hasmat-Ullah Fazelpur

Pressemitteilung 22.6.2018

Das Bündnis Bleiberecht Tübingen und der Verein move on – menschen.rechte Tübingen e.V. begrüßen die heutige Entscheidung des Verwaltungsgerichts Sigmaringen, Hasmat-Ullah Fazelpur die Flüchtlingseigenschaft zuzuerkennen. „Dies ist ein Sieg der Menschenrechte und des Flüchtlingsrechts gegen den Abschiebungswillen der Politik“ sagte Andreas Linder, Vorsitzender von move on. „Wir haben hohen Respekt vor der umfassenden Sachkenntnis des Verwaltungsgerichts zur Situation in Afghanistan und der Gründlichkeit, mit der sie die Fluchtgründe von Hasmatullah Fazelpur geprüft haben.“

Pressemitteilung als PDF

Weiterlesen …

Bündnis Bleiberecht: Banneraktion zum internationalen Tag des Flüchtlings am 20. Juni

MITMACHEN! Wir lassen 50 solche Banner drucken! Bestellt euch eines oder mehrere Transparente und hängt sie am 20. Juni an eure Häuser, Wohnungen, Büros, Firmen, Läden, Kulturzentren, Schrebergärten, Kindergärten, Rathäuser, Ausländerbehörden... und zeigt eure Solidarität, denn:

Solidarität ist unsere Alternative gegen rechte Hetze und flüchtlingsfeindliche Politik!

Aufruf Banneraktion als PDF

Weiterlesen …

Flüchtlinge praktisch unterstützen – wir suchen engagierte Ehrenamtliche!

move on – menschen.rechte Tübingen e.V., Fluchtpunkte Tübingen e.V. und Freundeskreis Asyl Mössingen laden ein:

Informationsabend für Interessierte
Donnerstag, 15. März 2018, 19.00 Uhr,
Vortragsraum in der Tonnenhalle der PAUSA ( EG ), 72116 Mössingen

In den Asylunterkünften in Mössingen leben viele alleinstehende männliche Flüchtlinge, vor allem aus Afghanistan. Diese Menschen begleiten wir aktiv und solidarisch im Asylverfahren, denn eine Rückführung nach Afghanistan ist menschenrechtlich unverantwortlich! Damit die Integration dieser Menschen besser klappt, suchen wir engagierte Ehrenamtliche, die die jungen Geflüchteten bei der Suche nach Bildungsangeboten, Ausbildungs- und Arbeitsstellen unterstützen.

Weiterlesen …

Protestaktion gegen Abschiebungen

Das Bündnis Bleiberecht Tübingen ruft auf:

„Afghanistan ist sicher – und die Erde ist eine Scheibe“

Protestaktion gegen Abschiebungen & die Flüchtlingspolitik der „neuen alten“ Groko
Dienstag, 20.2.2018, 18.00 Uhr, Marktplatz Tübingen
Bringt Transparente, Plakate, Ideen… mit

Weiterlesen …