Merkblatt für „Beistände“ im Asylverfahren

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg hat in Kooperation mit der Liga der freien Wohlfahrtspflege ein Merkblatt für Beistände im Asylverfahren veröffentlicht. Dieses enthält u. a. Hinweise zur Rolle des Beistands und generelle Empfehlungen zu Beistandschaft.

Weiterlesen …

Auf gute Nachbarschaft - Integrative Wohnprojekte für Geflüchtete stellen sich vor

Die Tübinger Bauprojekte „Neue Nachbarn“ und „Maison Mondiale“ laden ein:
Auf gute Nachbarschaft
Integrative Wohnprojekte für Geflüchtete stellen sich vor
Referentin: Anita Lechler (Hoffnungsträger Stiftung Leonberg)
Termin: Montag, 12. Dezember 2016, 19.00 Uhr
Ort: Gaststätte Loretto, Katharinenstr. 22, 72072 Tübingen

Weiterlesen …

Kundgebung zum Tag der Menschenrechte in Tübingen

Bei der Kundgebung zum Internationalen Tag der Menschenrechte am Samstag, 10. Dezember 2016 in Tübingen sprachen sich Vertreter/Innen von Friedens-und Flüchtlingsinitiativen u.a. Andreas Linder (menschen.rechte tübingen), Henning Zierock (Gesellschaft Kultur des Friedens) Gisela Kehrer- Bleicher (Friedensplenum Tübingen) und Heike Hänsel (MdB) gegen die Abschiebung von Flüchtlingen in unsichere Herkunftsländer, gegen Waffenexporte und militärische Interventionen aus und forderten die Fluchtursache Krieg anzugehen. Zum Gedenken an die 5000 Flüchtlinge, die 2016  im Mittelmeer ertrunken sind, legten die ca.60 Kundgebugsteilnehmer/Innen Blumen zur Mahnung für eine an den Menschenrechten orientierte Politik in der Nähe des DAI und des SPD-Büros nieder.

Weiterlesen …

Gambia-Aktionswoche vom 3.-10. Dezember

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg und die Initiatoren der Petition „Diktatur in Gambia –schiebt Flüchtlinge aus diesem Land nicht ab!“ rufen zu einer landesweiten Gambia-Aktionswoche vom 3. Dezember bis 10. Dezember auf. In Tübingen gibt es am Mittwoch, den 9.12. von 12-18 Uhr einen Infostand auf dem Holzmarkt, der von den Flüchtlingsunterstützerkreisen des Landkreises organisiert wird.

Weiterlesen …

Wegweisende Entscheidung des VGH Baden-Württemberg zur "Ausbildungsduldung"

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat in einem Beschluss vom 13. Oktober 2016 (Aktenzeichen 11 S 1991/16) im einstweiligen Rechtsschutz einen Rechtsanspruch auf Erteilung einer Ausbildungsduldung an einen serbischen abgelehnten Asylantragsteller für einen Ausbildungsplatz als Bäcker zugesprochen und in dieser Entscheidung mehrere wichtige Aspekte klar gestellt:

Weiterlesen …

Taz-Rechercheprojekt: Die neue Abschottungspolitik

"Willkommenskultur war gestern. Gut ein Jahr, nachdem Deutschland bei der Aufnahme syrischer Bürgerkriegsflüchtlinge den Vorreiter in Europa spielte, steht die deutsche Bundesregierung an vorderster Front einer systematischen neuen Abschottungspolitik. Das Ziel: Migration und Flucht aus Afrika an der Quelle stoppen, bevor auch nur ein Migrant die Mittelmeerküste erreicht.

Weiterlesen …

Arbeitskreis Flüchtlingshilfe im Französischen Viertel: Weihnachtsspendenaktion

Seit Mitte des letzten Jahres kümmert sich der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe ehrenamtlich und sehr engagiert um die geflüchteten Menschen, die in den Häusern im Wennfelder Garten untergebracht sind bzw. waren. Die Kosten für das wöchentliche Cafe Mondial und die sonstige Unterstützung der Geflüchteten wurden und werden bisher ausschließlich aus Spendengeldern getragen. Der Arbeitskreis bedankt sich bei allen, die bisher mit Geld-, Sach- oder Zeitspenden geholfen haben und bittet auch wie letztes Jahr um die Weihnachtszeit in einem Spendenbrief um weitere Unterstützung, denn der Bedarf ist weiter vorhanden.

Weiterlesen …

Spendenaktion der Nürtinger Zeitung "Licht der Hoffnung"

Im Rahmen der jährlichen Weihnachtsspendenaktion "Licht der Hoffnung" sammelt die Nürtinger Zeitung Spenden für soziale Projekte. Zu den in diesem Jahr ausgewählten sieben Einrichtungen und Initiativen aus Nürtingen und Umgebung gehört auch der Solifonds "Perspektiven für Menschen aus sicheren Herkunftsstaaten in Osteuropa", der insbesondere aus Deutschland abgeschobene Roma unterstützt. Mit einer Spende im Rahmen von "Licht der Hoffnung" können Sie Menschen, die in Deutschland als Asylsuchende abgelehnt wurden, dabei helfen, sich ein würdiges Leben und eine Perspektive aufzubauen.

Weiterlesen …

Fablab-Projekt IMPART sucht Teilnehmer/innen

Das FabLab Neckar-Alb e.V. sucht Teilnehmer*innen, die Lust haben ihr Wissen im Bereich Hardware/Software auszubauen. Ziel des Projektes ist es gespendete Hardware hinsichtlich ihrer sinnvollen Weiterverwendung einzuschätzen, ggf zu reparieren, Softwareauswahl zu treffen und anschließend Geflüchtetenintiativen zur Verfügung zu stellen. Damit leistet das Projekt einen Beitrag zur nachhaltigen Ressourcennutzung und zur technischen Bildung im MINT-Bereich.

Weiterlesen …